Bewegende Naturerlebnisse & Praktische Fortbildungen

Für Kinder biete ich den Aufbau eines mobilen Niedrigseilgartens an, vorzugsweise für einen ganzen Tag, jedoch auch für nur ein paar Stunden. Ich begleite die Kinder dann in ihren Erfahrungen und baue gerne mit ihnen gemeinsam die Seilspielelemente wieder ab, so dass der Platz wieder wie zuvor ausschaut. Kindergärten, Kinderhorte, Grund- & Mittelschulen sowie Eltern können mich dafür buchen.

 

Für Erwachsene lehre ich meist an zwei Tagen die Kunst des Seileknotens & -spannens, damit Sie selber mobile Niedrigseilgärten für Kinder bauen & begleiten können. Unter Termine sind die derzeitigen Seminarangebote zu finden.

 

 

Mobile Seilspiel- und Seilkletter-Elemente

Spinnennetz / Klettergerüst
Spinnennetz / Klettergerüst
 

Seilspielgeräte sind eine ideale Möglichkeit, die Eigentätigkeit und Bewegungsfreude von Kindern zu fördern, indem diese ihre Bewegungsmöglichkeiten spielerisch erproben können. Die Spielstationen üben eine große Anziehung aus, fordern heraus und sind dabei frei und selbsttätig zu bewältigen. Sie regen Phantasie und Kreativität an und ermöglichen ein Wahrnehmen mit allen Sinnen.

Mein Anliegen ist es, den Kindern einen "Seil & Baum BewegungsRaum" zur Verfügung zu stellen, den sie sich mit allen Sinnen und in ihrem eigenen Tempo erschließen können. 

 

 

Praxis-Seminare

Schaukelbrücke für Erwachsene
Schaukelbrücke für Erwachsene

Der Aufbau mobiler Seilspielgeräte ist ein Handwerk, das viel Freude macht und das vor allem relativ einfach zu erlernen ist.

Ich arbeite nach dem Buch "Schaukelfee & Klettermax" von Alexandra Schwarzer . Wir entwickeln gemeinsam diese Arbeit weiter und lehren einfache Knoten, die immer wieder eingesetzt und die einfach wieder entknotet werden können.

Unser Ziel ist, den TeilnehmerInnen in kurzer Zeit zu ermöglichen, selber aktiv zu werden, wobei Umwelt- und Sicherheitsaspekte einen hohen Stellenwert haben.

 

Im Seminar haben wir Erwachsenen die Gelegenheit, gemeinsam den „Seil & Baum Bewegungs Raum“ aktiv zu gestalten und darin die psychomotorischen Herausforderungen selbst an Leib & Seele kennenzulernen.

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt und so können immer wieder neue Seilkonstruktionen und Spielmöglichkeiten erschaffen werden.

 

Zweitages-Seminare geben durch die an Tag 2 mögliche Wiederholung den Teilnehmenden die grösste Sicherheit - es sind aber nach Absprache auch kürzere Lehrgänge möglich, z.B. zwei mal 3 Stunden an verschiedenen Tagen oder für Fortgeschrittene nur die Teilnahme an Tag 2.

.............................

..............................